Mittwoch, 19. Juli 2017

Alte Werke

Wow, ewig nicht geblogged...

Aber ja, vier Kinder, Haushalt, Selbstständig, Kursleiterin... So viel zu tun und so wenig Zeit.
Fotografiert habe ich die Sachen, die ich genäht habe... nur hochladen und schreiben, dazu kam ich nicht.

Von daher hole ich dass jetzt auf und Zeige mal so nach und nach, was ich alles nicht gezeigt habe.

Den Anfang macht der Pullover "Großstadtpirat" von der Zuckerwolkenfabrik:







Die Schnitte für Hose und Kopftuch sind von mir.
Alles Liebe an euch
Nadja


Verlinkt: Made4Boys, Kiddikram

Dienstag, 18. Oktober 2016

Röckchen fürs Tochterkind

Schon eine ganze Weile ist es her, dass ich die schönen Röckchen für meine Tochter genäht habe.

Da war es noch warm und sonnig.

Der Schnitt ist "Mottis Rock" und der ist wunderbar einfach zu nähen. Und es gibt verschiedene Varianten, das gefällt mir besonders gut. Damals trug sie noch 122. Und meine Tochter liebt ihre Röckchen.

Die (Wilde-) Weste habe ich euch schon mal gezeigt.

So, genug geschrieben, hier die Bilder, die wollt ihr doch sehen:
Erdbeerchen- Stoff von Buttinette, in rosa, grün und hellblau.
Pünktchenstoffe, mal irgendwann getauscht, daher weiß ich nicht, wos die mal gab.















Verlinkt: creadienstag, HoT, Dienstagsdinge

Dienstag, 11. Oktober 2016

Seth

Hallo ihr Lieben!

Ich habe wieder angefangen zu nähen und zeige euch heute mal die beiden schönen Pullis, die ich für meine Söhne genäht habe.
Bei kühlem, aber schönem, sonnigen Wetter konnte ich die beiden gemeinsam vor die Linse bekommen und ein paar wirklich schöne Bilder machen. Bei dem Kleinen ist das meist eine unmögliche Aufgabe.

Der Schnitt "Seth" ist von Am liebsten Sorgenfrei und bietet eine Fülle von Kombinationsmöglichkeiten: Pullover, T-Shirt, Kapu, mit oder ohne Einsatz am Ärmel, verschiedene Taschen, Teilungen am Rücken...

Die Stoffe sind von Stoffwelten und die Bündchen vom Stoffonkel. Ach ja, die Bilder, bitte schön:













Unglaublich wie groß mein Großer schon geworden ist, der war doch grade erst ein Baby... und jetzt sieht er so erwachsen aus.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Verlinkt: HoT, creadienstag, Dienstagsdinge

Donnerstag, 1. September 2016

Luftkuss zum RUMS

Laaaaange habe ich nichts geschrieben. Das liegt an meiner Schwangerschaft, die sehr Anstrengend ist und mich für Monate aufs Sofa gefesselt hat. Jetzt ist alles nicht mehr kritisch, ich kann und darf wieder nähen, rumlaufen und habe nun auch alles abgearbeitet, so dass ich heute endlich mal wieder zum bloggen komme.

Unglaublich, aber morgen ist schon der ET, es könnte jeden Moment los gehen und ich bin deswegen ziemlich unruhig. Zum Glück habe ich es geschafft, mir noch ein paar stilltaugliche Kleidungsstücke zu nähen. Das Erste davon zeige ich euch heute:

Der Luftkuss von Sarona

 Mit Stilleinsatz und großem Ausschnitt habe ich dieses Kleid aus dem schönen Bio-Interlock "Optik" von der Astrokatze genäht.
 Ich habe mich für die Babybauch-Variante entschieden.

 Das Highlight: die Aussparung am Rücken.

 So, damit gehe ich dann mal zu RUMS und IchNähBio und wünsche euch einen schönen Tag.


Donnerstag, 9. Juni 2016

Easy Cross Top

Diesmal durfte ich für Caro von Caro's Nähseum Probenähen.

Es ging um sommeliche, luftige Tops mit raffieniertem Schnitt: das EASY CROSS TOP
  
 

Wobei ich zunächst dachte, der Name täuscht, denn beim nähen muss man die Anleitung genau studieren und gut aufpassen, damit man nichts falsch macht. Aber wenn man es erstmal raus hat, ist es tatsächlich ganz easy.

Ich habe allerdings diesmal nur ein Oberteil genäht, ich finde nämlich, der Schnitt steht mir persönlich leider garnicht. Vielleicht liegt es an der Schwangerschaft, vielleicht daran, dass man besser eine Hose zu so einem Top trägt? Mein Mann fand dazu ein paar drastischere Worte, die ich jetzt mal nicht wiedergebe, denn an anderen Mädels sieht es ganz klasse aus.
Es gibt zwei unterschiedliche Varianten für den Rücken, ich habe mich für die mit rundem Ausschnitt entschieden, die etwas komplizierter zu nähen ist.





Trotzdem finde ich, das ist ein schöner Schnitt, der besonders an sehr schlanken Frauen sicher Großartig aussieht, besonders mit HotPants kann ich mir das gut vorstellen.

Schöne Woche euch noch!
Liebe Grüße
Nadja

Verlinkt: RUMS

Dienstag, 31. Mai 2016

Shorts für den Sommer- wenn er zurück kommt...

Bei Made for Motti gibts ein neues Freebook: "MOTTIS SHORTS"

Meine Kinder haben erstmal jeder zwei paar bekommen.

Das Problem kennen viele Eltern: Oben zu eng aber unten zu lang. Nicht mit Mottis Shorts. Mit dem besonderen Größensystem, dass nicht nur nach der Körpergröße, sondern auch nach Bauch- und Hüftumfang ausgelegt ist, findet jeder schnell die passende Länge und Weite für sein Kind.

Achtung Bilderflut!




 Die beiden Mädchenhosen sind aus Baumwoll-Popeline.




Die karrierten Hosen für meinen Großen sind aus Baumwollflanell, ein Stoffschatz aus der Aussteuer meiner Großmutter. Der wurde sogar noch in Deutschland produziert.

 Die Jeans ist upcycling.



 Ich liebe dieses Bild! Wie sie da alle drei so groß herumlaufen :-)
 Für diese Hose habe ich einen Rest Geschirrtuch-Halbleinen verwendet.






 Das T-Shirt hat er schon seit letztem Jahr. Der Schnitt ist von mir.





 Das Oberteil meines Jüngsten ist natürlich mein Herzbody.

Einen schönen Dienstag wünsche ich!
Liebe Grüße
Nadja

Verlinkt:  Creadienstag, HoT, Dienstagsdinge, Kiddikram, Made4Boys, Meilisache