Freitag, 31. Oktober 2014

Endlich Freitag...

Sooo, heute mal nichts kreatives, nur mal eben ein paar Gedanken. Nachdem ich nämlich in letzter Zeit sehr wenig schlaf aufgrund meiner zwei jüngsten Kinder bekomme und sich meine Rückenschmerzen täglich verschlimmern und ich seid  Montag auch immerzu Kopfschmerzen habe, bin ich hier nicht sonderlich kreativ und hab so gar keine Lust auf Fotos :-)

Aber es gibt Hoffnung! Meine Tochter wird nachher von ihren Großeltern zur Lichternacht mitgenommen und mein Mann übernimmt den jüngsten, sodass ich mich entspannt in die Badewanne legen kann. Mit Halloween ist hier nix, wir sind zum Glück weit außerhalb der Stadt und zum Gestüt verirren sich selten Fremde. Da bin ich auch sehr Froh drüber, denn von Halloween feiern halte ich nicht viel. Wir haben doch Fasching, das reicht doch, finde ich.

Ich freu mich jetzt ganz doll auf meine Zeit für mich, werde endlich mal wieder in meinem Buch lesen und wünsche allen einen schönen Tag!

Ach, da hab ich doch noch ein Bild gefunden, dass euch gefallen könnte. Den Fuchs habe ich im Frühjahr gehäkelt, da war ich noch mit dem kleinen Wolf schwanger. Jetzt ist er sein riesen Schlaffuchs. Die Anleitung hatte ich aus einer Sonderausgabe von Simply Häkeln. den schick ich doch auch gleich noch zur Fuchs-Linkparty.

Liebe Grüße
Nadja

Dienstag, 28. Oktober 2014

Ein Kleid aus einem Shirt

Meine Schwägerin gab mir vor einer Weile einen Sack voll Altkleider zum Nähen und Basteln. Meine Tochter hat sich in eines der Shirts verliebt, dass ihr natürlich viel zu groß war. Ich habe es also mit einem anderen Shirt kombiniert. Es ist immer noch etwas zu groß und ich bin mit der Passform noch nicht ganz zufrieden, aber meine Tochter wollte es unbedingt anziehen und Fotos machen. Also bitte, hier sind die Bilder:



Der Fuchs ist nach einem Freebie von Dini. Das durfte ich Probenähen und meiner Tochter hat es so gut gefallen, das er aufs Kleid musste.
Die wunderschöne Mütze ist von der lieben Moni von ruisgard-designs. Vielen Dank nochmal!
Das Kleid geht jetzt noch zum creadienstag, zur Fuchs-Linkparty  und zu Kiddikram.

Montag, 27. Oktober 2014

Fuchskekse und Teaser

Meine liebe Mutter hat mir einen Keksstempel geschenkt. Mit Fuchs drauf! Ich hab mich gefreut wie Bolle und gleich mal nach dem Rezept (das dabei war) gebacken.


Ich hab den Teig zusätzlich noch orange eingefärbt. Mit Wilton Icing Color Lebensmittelfarbe. Der Stempel ist der Birkmann Keks-Stempel Fuchs.

Und hier ein kleiner Ausschnitt, von dem, was ich grade Probenähen darf. Ihr könnt ja mal raten, was das sein könnte. Und ab damit zur Fuchs-Linkparty. Zu finden auch bei sweet-treat-sunday.
Wünsche noch einen schönen Abend.
Nadja

Sonntag, 26. Oktober 2014

Adventskalender für Kreative

Die tolle Idee stammt von AppelKatha und jannymade. Und ich dachte, ok, einer geht noch, da mach ich mit. Wenn ihr auch wollt, bis zum 4. November habt ihr Zeit, euch zu verlinken.
Liebe Grüße
Nadja

Samstag, 25. Oktober 2014

Heike feiert Bloggeburtstag...

Und ich gratuliere ganz Herzlich!
Außerdem verlost sie noch diese schöne Schürze. Vllt. wollt ihr ja auch gratulieren?





Mittwoch, 22. Oktober 2014

Samstag, 18. Oktober 2014

Applikationen für's Baby

Wie bereits Angekündigt habe ich für Dini probeappliziert. Ich durfte Fuchs, Frosch, Igel und Ente testen. Da ich warten wollte, bis sie Die ersten Ergebnisse gezeigt hat, gibts erst heute die Bilder:
 Auf des hier bin ich besonders stolz. Den einfachen weißen Pulli hab ich mal zu einem richtigen Kunstwerk werden lassen. Ich hab Filz dafür verwendet und roten Baumwollstoff.
 Fuchs und Frosch in klein. Der Fuchs ist aus Filz. Der Frosch aus verschiedenen Baumwollstoffen.
 Hier die Beiden in Groß.
 Die Ente (mein Mann hällt es für ein Huhn) ist aus Baumwolle mit Filzschnabel und -auge.

Hier nochmal alle Applis als Nahaufnahme:





Tragefoto. Zu mehr hat die Geduld meines Sohnes nicht ausgereicht.

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Probeapplizieren

Juhu!!! Ich darf testen- und zwar die wunderschönen Applikationen von Dini. Vllt. wollt ihr euch ja auch noch bewerben? Ich muss jetzt erstmal ganz viele Halstücher zuschneiden, weil erstens braucht Sohnemann grad welche (der sabbert wie verrückt) und 2. kann ich dann gleich die Applikationen auf was schönes drauf nähen. Am 16.10. zeig ich euch dann, was daraus wurde.